Willkommen auf INDUSTRIEKLASSIFIKATION.DE

industrieklassifikation.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema industrieklassifikation

Startseite > E-Commerce

Wissenswertes zum 31.03.

1.Todestag: Zaha Hadid (* 31.10.1950) - Architektin
Als erste Frau gewann die Britin 2004 den renommierten Pritzker-Preis. Die Bergisel-Skisprungschanze ist von ihr..
2.Todestag: Helga Anders (* 11.01.1977) - Schauspielerin
Ihr Leben verlief nie so richtig glücklich, sie starb auch früh. In Erinnerung bleibt sie auch als trotzige Lore Scholz bei den "Unverbesserlichen".
3.Todestag: Emil Adolf von Behring (* 15.03.1879) - Serologe
Sein Diphterie-Heilserum rettete unzähligen Kindern das Leben. Der erste Nobelpreis für Medizin ging 1901 an ihn.
4.Todestag: Peter Suhrkamp (* 28.03.1897) - Verleger
Leitete bis 1950 den Fischer-Verlag und gründete dann seinen eigenen Verlag. Hermann Hesse nahm er mit.
5.Geburtstag: Al Gore jr. (* 28.03.1897) - Politiker
Löste sich elegant vom Image des bedauernswerten Wahlverlierers, als er begann, den Amerikanern ins (Umwelt-)Gewissen zu reden.
6.Geburtstag: Volker Schlöndorff (* 28.03.1897) - Regisseur
War in Frankreich Assistent von Louis Malle und Alain Resnais. In Hollywood und Deutschland erfolgreich: "Tod eines Handlungsreisenden", "Die Stille nach dem Schuss".
7.Geburtstag: Richard Chamberlain (* 28.03.1897) - Schauspieler
Millionen TV-Zuschauer fieberten mit, ob Pater Ralph den Reizen der Farmerstochter Meggie erliegen würde: Der "Dornenvögel"-Star holte dafür 1984 einen "Golden Globe".
8.Geburtstag: Octavio Paz (+ 19.04.1998) - Schriftsteller
Der Literatur-Nobelpreisträger aus Mexiko erhielt 1984 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Er schrieb "Das Labyrinth der Einsamkeit".
9.Geburtstag: Robert Wilh.Bunsen (+ 16.08.1899) - Chemiker
Mit seiner Spektralanalyse weiß nicht jeder Schüler etwas anzufangen. Mit dem nach ihm benannten Gasbrenner umzugehen ist einfacher.
10.Geburtstag: Rene Descartes (+ 11.02.1650) - Philosoph
Sein "cogito ergo sum" ("Ich denke, also bin ich") führte das Selbstbewusstsein als philosophisches Thema ein.
11.Todestag: Hans Riegel (* 03.04.1903) - Unternehmer
Er hatte richtig "Bonbonkocher" gelernt und baute dann das eigene Unternehmen auf: Haribo (Hans Riegel, Bonn).
12.Todestag: Egon Erwin Kisch (* 29.04.1933) - Journalist
Der "rasende Reporter" schnüffelte in den richtigen Ecken, seine tabulosen Milieuschilderungen machten ihn berühmt.
13.Todestag: Jesse Owens (* 12.09.1937) - Läufer, Weitspringer
Stellte am 25.Mai 1935 innerhalb von 80 Minuten vier Weltrekorde auf bzw. ein. 1936 gewann er als Erster vier Olympia-Goldmedaillen.
14.Todestag: Zaha Hadid (* 31.10.1952) - Architektin
2004 gewann die Britin als erste Frau den renommierten Pritzker- Preis. Die Bergisel-Skisprungschanze ist von ihr.
15.Todestag: Emil Krebs (* 15.11.1926) - Sprachgenie
Der Schlesier beherrschte 68 Sprachen, das Auswärtige Amt nutzte sein Talent. Man konservierte sein Hirn als "Elite-Hirn".
16.Todestag: Helga Anders (* 11.01.1949) - Schauspielerin
Ihr Leben verlief nie so richtig glücklich, sie starb auch früh. In Erinnerung bleibt sie auch als trotzige Lore Scholz bei den "Unverbesserlichen".
17.Todestag: Emil Adolf von Behring (* 15.03.1879) - Serologe
Sein Diphterie-Heilserum rettete unzähligen Kindern das Leben. Der erste Nobelpreis für Medizin ging 1901 an ihn.
18.Todestag: Emil Adolf von Behring (* 15.03.1879) - Serologe
Sein Diphterie-Heilserum rettete unzähligen Kindern das Leben. Der erste Nobelpreis für Medizin ging 1901 an ihn.
19.Todestag: Emil Adolf von Behring (* 15.03.1879) - Serologe
Sein Diphterie-Heilserum rettete unzähligen Kindern das Leben. Der erste Nobelpreis für Medizin ging 1901 an ihn.
20.Todestag: Emil Adolf von Behring (* 15.03.1879) - Serologe
Sein Diphterie-Heilserum rettete unzähligen Kindern das Leben. Der erste Nobelpreis für Medizin ging 1901 an ihn.
21.Geburtstag: Ewan McGregor (* 15.03.1879) - Schauspieler
Durchbruch als Junkie in "Trainspotting". Dann Obi Wan Kenobi - der Schotte ist vielseitig. James Bond wollte er aber nicht werden.
22.Geburtstag: Karl-Heinz Schnellinger (* 15.03.1879) - Fußball.
"Carlo il biondo"»(Karl, der Blonde) ermöglichte im WM-Halbfinale 1970 mit seinem Tor die Verlängerung: gegen die Azzurri, und das als Italien-Legionär.
23.Geburtstag: Richard Chamberlain (* 15.03.1879) - Schauspieler
Millionen TV-Zuschauer fieberten mit, ob Pater Ralph den Reizen der Farmerstochter Meggie erliegen würde: "Die Dornenvögel", 1983.
24.Geburtstag: Joseph Haydn (+ 31.05.1809) - Komponist
"Vater" der klassischen Sinfonie und Komponist der Melodie der dt. Nationalhymne.
25.Geburtstag: Ewan McGregor (+ 31.05.1809) - Schauspieler
Durchbruch als Junkie in "Trainspotting". Dann Obi Wan Kenobi - der Schotte ist vielseitig. James Bond wollte er aber nicht werden.
26.Geburtstag: Karl-Heinz Schnellinger (+ 31.05.1809) - Fußball.
"Carlo il biondo"»(Karl, der Blonde) ermöglichte im WM-Halbfinale 1970 mit seinem Tor die Verlängerung: gegen die Azzurri, und das als Italien-Legionär.
27.Geburtstag: Richard Chamberlain (+ 31.05.1809) - Schauspieler
Millionen TV-Zuschauer fieberten mit, ob Pater Ralph den Reizen der Farmerstochter Meggie erliegen würde: "Die Dornenvögel", 1983.
28.Geburtstag: Joseph Haydn (+ 31.05.1809) - Komponist
"Vater" der klassischen Sinfonie und Komponist der Melodie der dt. Nationalhymne.
29.Geburtstag: Ewan McGregor (+ 31.05.1809) - Schauspieler
Durchbruch als Junkie in "Trainspotting". Dann Obi Wan Kenobi - der Schotte ist vielseitig. James Bond wollte er aber nicht werden.
30.Geburtstag: Karl-Heinz Schnellinger (+ 31.05.1809) - Fußball.
"Carlo il biondo"»(Karl, der Blonde) ermöglichte im WM-Halbfinale 1970 mit seinem Tor die Verlängerung: gegen die Azzurri, und das als Italien-Legionär.
31.Geburtstag: Richard Chamberlain (+ 31.05.1809) - Schauspieler
Millionen TV-Zuschauer fieberten mit, ob Pater Ralph den Reizen der Farmerstochter Meggie erliegen würde: "Die Dornenvögel", 1983.
32.Geburtstag: Joseph Haydn (+ 31.05.1809) - Komponist
"Vater" der klassischen Sinfonie und Komponist der Melodie der dt. Nationalhymne.
33.Geburtstag: Ewan McGregor (+ 31.05.1809) - Schauspieler
Durchbruch als Junkie in "Trainspotting". Dann Obi Wan Kenobi - der Schotte ist vielseitig. James Bond wollte er aber nicht werden.
34.Geburtstag: Karl-Heinz Schnellinger (+ 31.05.1809) - Fußball.
"Carlo il biondo"»(Karl, der Blonde) ermöglichte im WM-Halbfinale 1970 mit seinem Tor die Verlängerung: gegen die Azzurri, und das als Italien-Legionär.
35.Geburtstag: Richard Chamberlain (+ 31.05.1809) - Schauspieler
Millionen TV-Zuschauer fieberten mit, ob Pater Ralph den Reizen der Farmerstochter Meggie erliegen würde: "Die Dornenvögel", 1983.
36.Geburtstag: Joseph Haydn (+ 31.05.1809) - Komponist
"Vater" der klassischen Sinfonie und Komponist der Melodie der dt. Nationalhymne.
37.Geburtstag: Rene Descartes (+ 11.02.1650) - Philosoph
Sein "cogito ergo sum" ("Ich denke, also bin ich") führte das Selbstbewusstsein als philosophisches Thema ein.
38.Todestag: Paul Watzlawick (* 25.07.1943) - Wissenschaftler
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", lautet einer seiner bekanntesten Sätze.
39.Geburtstag: Mary B.Anderson (* 25.07.1943) - Ökonomin
In ihrem Hauptwerk "Do no harm" (1996) stellte sie Grundregeln für die Arbeit von Hilfsorganisationen auf. Die sind heute Standard.
40.Geburtstag: Rolf Becker (* 25.07.1943) - Schauspieler
Den Vater von Ben und Meret kennen Millionen aus "Derrick" oder "In aller Freundschaft".
41.Geburtstag: Rolf Boysen (+ 26.05.2014) - Schauspieler
Legendär: seine jahrelange Verkörperung des König Lear in einer Dorn-Inszenierung.
42.Geburtstag: Joseph Haydn (+ 31.05.1809) - Komponist
"Vater" der klassischen Sinfonie und Komponist der Melodie der dt. Nationalhymne.
43.Gedenk- & Feiertag: Karsamstag

Der Tag zwischen Tod und Auferstehung Christi ist ein Tag der Stille. In den Kirchen bleiben Glocken und Orgeln stumm, der Innenraum meist dunkel. Er endet am Abend oder frühen Ostermorgen mit einem Gottesdienst, der sogenannten Nachtwache, die liturgisch bereits zum Ostersonntag gehört.

Die Osterkerze wird entzündet als Symbol für Christus. Sie ist aus weißem Wachs und verziert mit einem Kreuz sowie den griechischen Buchstaben Alpha und Omega und der aktuellen Jahreszahl.

.
44.Gedenk- & Feiertag: Jüdisches Pessach-Fest

Das "Fest der ungesäuerten Brote" findet zur Erinnerung an den Auszug der Juden aus Ägypten und der Flucht aus der Sklaverei statt. In der Pessach- Woche werden Matzen gegessen. Die ungesäuerten Brotfladen aus Wasser und Getreide sollen an die Flucht erinnern. Beim Aufbruch blieb nämlich keine Zeit, den Teig für die Brote gehen zu lassen.

Mit einem Familienessen (Seder) am Vorabend stimmen sich die Gläubigen auf die Festtage ein. Das Fest wird seit ungefähr 1300 v.Chr.gefeiert.

.
45.Gedenk- & Feiertag: Amerikanische Jungferninseln: Umschreibungstag

Am 31.März 1917 kauften die USA die drei Inseln in der Karibik Dänemark ab. Grund: Sie benötigten im Ersten Weltkrieg in dem Gebiet einen Marinestützpunkt. Der Preis betrug 25 Mio.Dollar..

46.Gedenk- & Feiertag: Großbritannien: Muttertag

Dieser Tag wird am 4.Sonntag der Fastenzeit begangen. Früher hatten Kinder, meist Mädchen, die als Hausangestellte arbeiteten, einen Tag frei, um ihre Mütter bzw. Familien zu besuchen. Heute geben die Kinder ihren Müttern Geschenke, Blumen und selbstgebastelte Karten.

Traditionell wurde an diesem Tag das Fastengebot gelockert. Noch heute wird ein Früchtekuchen ("Simnel") mit Mandelpaste gereicht, der mit 11 Marzipankugeln verziert ist, als Symbol für die Jünger, Judas ausgenommen.

.
47.Gedenk- & Feiertag: Amerikanische Jungferninseln: Umschreibungstag

Am 31.März 1917 kauften die USA die drei Inseln in der Karibik Dänemark ab. Grund: Sie benötigten im Ersten Weltkrieg in dem Gebiet einen Marinestützpunkt. Der Preis betrug 25 Mio.Dollar..

48.Gedenk- & Feiertag: Malta: Freiheitstag
.
49.Gedenk- & Feiertag: Amerikanische Jungferninseln: Umschreibungstag

Am 31.März 1917 kauften die USA die drei Inseln in der Karibik Dänemark ab. Grund: Sie benötigten im Ersten Weltkrieg in dem Gebiet einen Marinestützpunkt. Der Preis betrug 25 Mio.Dollar..

50.historischer Tag
Uraufführung des "Egmont" von Johann Wolfgang Goethe in Weimar.
51.historischer Tag
Nach zehn Jahren Pause vom Ring besiegt Boxer Henry Maske Virgil Hill und tritt sofort zurück.
52.historischer Tag
Georgien stimmt über Unabhängigkeit ab: Knapp 99 % sind dafür, zur Wahl gingen rund 90 %.
53.historischer Tag
Dalai Lama überschreitet bei der Flucht aus Tibet die indische Grenze und erhält Asyl.
54.historischer Tag
BRD: Alle Bestimmungen treten theoretisch außer Kraft, die der Gleichberechtigung von Mann und Frau widersprechen.
55.historischer Tag
Die 1704 gegründete "Vossische Zeitung" aus dem Ullstein-Verlag stellt Erscheinen ein.
56.historischer Tag
Ein Erdbeben zerstört Managua in Nicaragua / 2000 Todesopfer.
57.historischer Tag
Zeppelin-Luftschiff stellt mit 3065 m einen neuen Höhenrekord auf.
58.historischer Tag
Zar Alexander I. und König Friedrich Wilhelm III. ziehen mit Truppen in Paris ein. Napoleon zur Abdankung und Abreise gezwungen.
59.historischer Tag
Uraufführung des "Egmont" von Johann Wolfgang Goethe in Weimar.
60.Geburtstag: Hans Nüsslein (+ 28.06.1991) - Tennisspieler
"Hanne" war der erste deutsche Tennisweltmeister: 1933. Weil ihn der DTB schon früh für einen Profi hielt, war der Weg zu den Top- Turnieren versperrt..
61.Todestag: Zaha Hadid (* 31.10.1950) - Architektin
Als erste Frau gewann die Britin 2004 den renommierten Pritzker-Preis. Die Bergisel-Skisprungschanze ist von ihr..
62.Todestag: Jesse Owens (* 12.09.1913) - Leichtathlet
Der Ausnahmeläufer und Weitspringer stellte am 25.Mai 1935 innerhalb von 80 Minuten vier neue Weltrekorde auf bzw. ein und gewann 1936 als Erster vier Olympia- Goldmedaillen.
63.Todestag: Charlotte Bronte (* 21.04.1816) - Schriftsteller.
Wer ist dieser Currer Bell? Die Literaturszene rätselte, als 1847 der Roman "Jane Eyre" erschien. Auf eine Frau hinter dem Pseudonym kam man nicht.
64.Geburtstag: Shepard Stone (+ 04.05.2009) - Journalist
1974 gründete er das Aspen-Institut in Berlin und leitete es 14 Jahre lang. Ehrenbürger der Stadt.
65.Geburtstag: Hans Nüsslein (+ 28.06.1999) - Tennisspieler
"Hanne" war der erste deutsche Tennisweltmeister: 1933. Weil ihn der DTB schon früh für einen Profi hielt, war der Weg zu den Top- Turnieren versperrt.
66.Geburtstag: Robert Wilh.Bunsen (+ 16.08.1899) - Chemiker
Mit seiner Spektralanalyse kann nicht jeder Schüler etwas anfangen - mit dem nach ihm benannten Gasbrenner aber schon.
67.Geburtstag: Elisabeth Grümmer (+ 06.11.1996) - Sängerin
Ab 1957 sang die Sopranistin acht Jahre hintereinander bei den Richard-Wagner-Festspielen. Gefeiert als Eva, Elsa und Gutrune. Auch im Kunstlied zuhause.
68.Geburtstag: Harry Buckwitz (+ 27.12.1988) - Theaterregisseur
An seinen Brecht-Inszenierungen rieb sich das Frankfurter Publikum heftig. Er bereitete dem politischen Theater den Weg.
69.Todestag: Hans-Dietrich Genscher (* 21.03.1927) - Politik.
Nahezu 18 Jahre war er bundesdeutscher Außenminister und fast genauso lang FDP-Chef. Die gelben Pullover wurden für den guten Zweck versteigert.
70.Todestag: Paul Watzlawick (* 25.07.1921) - Soziologe
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", lautet einer seiner bekanntesten Sätze.
71.Todestag: Peter Suhrkamp (* 28.03.1891) - Verleger
Er leitete bis 1950 den Fischer- Verlag und gründete dann seinen eigenen Verlag. Hermann Hesse nahm er mit.
72.Todestag: Christian Morgenstern (* 06.05.1871) - Lyriker
"Es war einmal ein Lattenzaun, mit Zwischenraum, hindurchzuschaun." Der Sprachkomiker schuf auch das (fiktive) Tier Nasobem.
73.Todestag: Isaac Newton (* 04.01.1643) - Physiker
Als ihm unter einem Baum liegend ein Apfel auf den Kopf fiel, wurde ihm vieles über die Gesetze der Schwerkraft klar.
74.Geburtstag: Shepard Stone (+ 04.05.2009) - Journalist
1974 gründete er das Aspen-Institut in Berlin und leitete es 14 Jahre lang. Ehrenbürger der Stadt.
75.Geburtstag: Shepard Stone (+ 04.05.2009) - Journalist
1974 gründete er das Aspen-Institut in Berlin und leitete es 14 Jahre lang. Ehrenbürger der Stadt.
76.Geburtstag: Shepard Stone (+ 04.05.2009) - Journalist
1974 gründete er das Aspen-Institut in Berlin und leitete es 14 Jahre lang. Ehrenbürger der Stadt.
77.Geburtstag: Alexandra Kollontai (+ 09.03.1980) - Politikerin
Die Russin war Volkskommissarin unter Lenin, später Diplomatin. Sie stritt für freie Liebe u.trug trotz Stirnrunzelns der Genossen Pelze und Schmuck.